© WienTourismus/Peter Rigaud

Wien erneut Weltspitze: 2. Platz bei ICCA-Kongress-Statistik 2018

In der gerade von der ICCA publizierten Zählung der global abgehaltenen internationalen Kongresse 2018 hält Wien seinen 2. Platz ein. Mit 172 einschlägigen Veranstal¬tungen wurde es nach Paris (212) und vor Madrid (165) gereiht. Christian Woronka, Leiter des Vienna Convention Bureau (VCB) und Marktmanagement im WienTourismus, betont: „Wir freuen uns sehr über die neuerliche Top-Platzierung Wiens in einem global äußerst kompetitiven Umfeld. Das gute Abschneiden Wiens ist eine Leistung, die – ganz im Sinne der Visitor Economy – der hervorragenden Kooperation aller Player der Wiener Meeting-Industrie zu verdanken ist, von  den Kongresszentren und Venues über die Hotellerie bis hin zu Agenturen und natürlich den KundInnen, die wir für Wien gewinnen konnten. Ihnen allen gilt mein Dank, den KollegInnen in Paris gratuliere ich herzlich zum 1. Platz.“

An 4. Stelle des ICCA-Rankings liegt Barcelona (163), gefolgt von Berlin (162), Lissabon (152), London (150), Singapur (145) sowie Prag (136) und Bangkok (135). In der Länder-Statistik erreichte Österreich mit 240 Veranstaltungen den 16. Platz. Platz 1 nimmt die USA (947) ein, gefolgt von Deutschland (642) und Spanien (595).

Über das Vienna Convention Bureau

Das Vienna Convention Bureau im WienTourismus akquiriert weltweit Kongresse, Firmentagungen und Incentives. 1969 gegründet wird es von Stadt Wien und Wirtschaftskammer Wien unterstützt. 2018 bewirkten mehr als 4.685 Kongresse und Meetings in Wien 1,9 Millionen Nächtigungen und eine Wertschöpfung von über einer Milliarde Euro.

vienna.convention.at

 

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *