Gelebte Nachhaltigkeit im Tourismus: Wien trat weltgrößter Benchmarking-Plattform GDS-Index bei

Eine nachhaltige Visitor Economy, die Mehrwert für die Stadt, ihre Gäste, BewohnerInnen und Unternehmen schafft, so lautet das Leitziel von Wiens neuer Destinationsstrategie bis 2025. Um Wien als nachhaltige Destination zu verankern und laufend zu verbessern, ist der WienTourismus dem Global Destination Sustainability Index (GDS-Index) beigetreten. Es ist die weltweit größte Nachhaltigkeits-Plattform, die Meeting-Destinationen rund um den Globus vergleicht und vernetzt und dadurch für mehr Nachhaltigkeit in der gesamten Tagungsindustrie sorgt. Im jährlichen Report wird analysiert, wie nachhaltig die teilnehmenden Städte – derzeit 57 – in den Bereichen Umwelt, Soziales, Angebot und Infrastruktur sowie Destinationsmanagement agieren. Wien bekennt sich durch seine Teilnahme am GDS-Index dazu, sich mit anderen Destinationen auszutauschen, die eigenen Nachhaltigkeitsbestrebungen zu vertiefen und als gutes Beispiel voranzugehen und auch in die Branche zu wirken. 

Nachhaltige Entwicklung Wiens als Tourismus- und Tagungsdestination

Tourismusdirektor Norbert Kettner erklärt: „Die Teilnahme Wiens am GDS-Index fügt sich nahtlos in das Gesamtkonzept unserer Visitor Economy Strategie 2025 ein, die auf eine nachhaltige Entwicklung Wiens als Tourismus- und Tagungsdestination in ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht abzielt und sich zum Global Code of Ethics for Tourism der UNWTO sowie den Nachhaltigkeitszielen der UN Agenda 2030 bekennt. Der GDS-Index ist nicht nur wertvolle Benchmark für Wiens Stärkefeld, die Meetings Industry, sondern wirkt beispielgebend für die gesamte Destination.“ Christian Woronka, Leiter des Vienna Convention Bureau und des Marktmanagements im WienTourismus, ergänzt: „Die Tagungsmetropole Wien lebt Nachhaltigkeit schon jetzt auf hohem Level und möchte dies mit der Teilnahme am GDS-Index noch deutlicher forcieren und sichtbar machen. Zusammen mit den starken Partnern in diesem Netzwerk, etwa der ‚International Congress and Convention Association‘ ICCA oder ‚European Cities Marketing‘ ECM möchte Wien Verantwortung übernehmen und einen gestalterischen Beitrag für die Gegenwart und die Zukunft leisten. Der GDS-Index dient uns dabei nicht nur als Benchmark, sondern als Plattform für gegenseitiges Lernen und den effizienten Austausch von Know-how.“ 

Zertifizierung von Green Meetings und CO²-neutrale Flüge

Das Vienna Convention Bureau wurde zudem vom Österreichischen Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus erneut als Lizenznehmer für „Green Meetings und Green Events“ zertifiziert und ist somit weiterhin berechtigt, Tagungen in Wien als „Green Meetings“ auszuzeichnen. Auch der WienTourismus selbst setzt Zeichen: Ab 1. Jänner 2020 wird er sämtliche CO2-Emissionen von Dienstreisen per Flugzeug über Climate Austria kompensieren.  

Über das Vienna Convention Bureau 

Über das Vienna Convention Bureau
Das Vienna Convention Bureau im WienTourismus akquiriert weltweit Kongresse, Firmentagungen und Incentives. 1969 gegründet wird es von Stadt Wien und Wirtschaftskammer Wien unterstützt. 2018 bewirkten 4.685 Kongresse und Meetings in Wien 1,9 Millionen Nächtigungen und eine Wertschöpfung von über einer Milliarde Euro. Laut aktuellen Rankings der International Congress and Convention Association ICCA (Platz 2) und der Union of International Associations UIA (Platz 4) zählt Wien zu den Top-Tagungsdestinationen weltweit.

Das Vienna Convention Bureau im WienTourismus akquiriert weltweit Kongresse, Firmentagungen und Incentives. 1969 gegründet wird es von Stadt Wien und Wirtschaftskammer Wien unterstützt. 2018 bewirkten 4.685 Kongresse und Meetings in Wien 1,9 Millionen Nächtigungen und eine Wertschöpfung von über einer Milliarde Euro. Laut aktuellen Rankings der International Congress and Convention Association ICCA (Platz 2) und der Union of International Associations UIA (Platz 4) zählt Wien zu den Top-Tagungsdestinationen weltweit.

www.gds-index.com

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *