WienTourismus auf Platz 1 beim Update-Digital-Kreativranking 2018

Mit seinem Digital-Kreativranking zeigt das Branchenportal Update jedes Jahr die besten Digitalkampagnen des Landes. Gereiht werden die erfolgreichsten Auftraggeber und Agenturen, berücksichtigt relevante nationale und internationale Kreativpreise, die zwischen November 2017 und Oktober 2018 verliehen wurden. Der WienTourismus punktete vor allem mit seinem Themenschwerpunkt 2018 zur Wiener Moderne. In diesem Jahr griffen über 30 Ausstellungen und viele Sonderführungen das Thema auf, der „National Geographic Traveler“ (USA) und der britische „Sunday Telegraph“ machten Wien daraufhin zur „Must see“-Destination. „Rund 500 belegte Medienbeiträge und 27 internationale Preise für den WienTourismus und seine Agenturen komplettieren die Erfolgsbilanz 2018“, so Tourismusdirektor Norbert Kettner. 2018 zählte Wien 16,5 Millionen Nächtigungen.

Zahlreiche Auszeichnungen für gewagte Schiele-Kampagne

Der WienTourismus und seine Agenturen erhielten in dieser Zeit etwa zahlreiche Awards für die gewagte Kampagne rund um Aktdarstellungen von Egon Schiele:  Im April des Vorjahres gewann sie die Auszeichnung  „Social Media/Social-Media-Aktivierung“ bei den ADC-Awards in Deutschland, im Mai folgten gleich 7 der begehrten Awards des Creativ Club Austria samt Auszeichnung „Kunde des Jahres“ und im Oktober gab es 2x Gold beim webAD 2018  in der Kategorie „Beste integrierte Kampagne (Crossmedia)“. Zuletzt gewann der WienTourismus für diese Kampagne Gold in der Kategorie „Integrated Marketing Campaign“ bei den renommierten Adrian Awards der Hospitality Sales & Marketing Association International, dem weltweiten Tourismusmarketing-Netzwerk mit Sitz in den USA.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *