© WienTourismus/ Christian Stemper

Kettner: „Bienvenue à Vienne!“ Neuer Austrian-Flug aus Montreal stärkt Tourismus

Mehr als 140.000 Nächtigungen zählte Wien im Vorjahr aus Kanada. „In den vergangenen 10 Jahren ist das Aufkommen um 36 Prozent gestiegen. Der neue Austrian-Flug wird wie eine Triebfeder auf das Gästeaufkommen wirken, denn mit Montreal erschließt sich nicht nur die ganze Provinz Quebec für Wien – ähnlich wie es bei Toronto der Fall ist, nutzen auch viele US-Amerikaner die Stadt als Ausgangspunkt für ihren Europaflug“, so Tourismusdirektor Norbert Kettner. „Mit Air Canada, die als Partner von Austrian Airlines deren Toronto-Verbindung lückenlos übernimmt, dürfen wir außerdem bald die größte kanadische Fluggesellschaft in Wien begrüßen – ein wichtiger Schritt in der Air-Service-Development-Strategie des WienTourismus.“

Österreichs Homecarrier wird Montreal ganzjährig anfliegen: im Sommerflugplan täglich, im Winterflugplan fünf Mal pro Woche. Der Star Alliance und Joint Venture Partner Air Canada wird die Strecke von Wien nach Toronto übernehmen und startet die ganzjährige Verbindung zwischen Wien und Toronto Ende April 2019: Im Sommerflugplan wird es eine tägliche Verbindung von Wien nach Toronto geben, im Winterflugplan fünf Flüge pro Woche.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *