WienTourismus und seite zwei bei D&AD-Awards in London prämiert

D&AD steht als Kürzel für „Design and Art Direction“. Jedes Jahr zeichnet die gleichnamige Non-Profit-Organisation, die 1962 gegründet wurde und sich als Zusammenschluss Kreativer und Designschaffender versteht, besonders herausragende und innovative Leistungen aus den Bereichen Design und Werbung aus: Die begehrten „Pencils“ wurden am 27. April im Rahmen der D&AD Award Gala in London in den 26 Kategorien der „Professional Awards“ vergeben. Für ihr Magazin zu Wiens Jahresmotto 2018 „Schönheit und Abgrund“ erhielten der WienTourismus und seine Agentur seite zwei – branding & design in der Kategorie „Magazine & Newspaper Design“ und deren Subkategorie „Trade Magazines“ den „Wood Pencil“. Arbeiten aus über 50 Ländern wurden prämiert, unter anderem zählen Nike, Apple, Audi oder das New York Times Magazine zu den D&AD-Preisträgern 2017.

Das 100 Seiten starke Magazin „Schönheit und Abgrund“ zitiert und interpretiert „Ver Sacrum“, die Zeitschrift der Secessionisten: Jede Story ist ein in sich geschlossenes Werk mit eigenständigem „grafischen Gesicht“, frei von Zwängen und Rastern. Der WienTourismus setzt es hauptsächlich bei ausgewählten B2B-Kontakten weltweit ein, um das umfangreichste Themenjahr seit dem 150-Jahre-Jubiläum der Ringstraße und dem Klimt-Jahr zu kommunizieren und bewerben. Weitere Informationen zu Wiens Jahresmotto 2018 „Schönheit und Abgrund“ erhalten Sie unter www.wienermoderne2018.info. 

Weitere Infos zum D&AD-Award: www.dandad.orgD&AD steht als Kürzel für „Design and Art Direction“. Jedes Jahr zeichnet die gleichnamige Non-Profit-Organisation, die 1962 gegründet wurde und sich als Zusammenschluss Kreativer und Designschaffender versteht, besonders herausragende und innovative Leistungen aus den Bereichen Design und Werbung aus: Die begehrten „Pencils“ wurden am 27. April im Rahmen der D&AD Award Gala in London in den 26 Kategorien der „Professional Awards“ vergeben. Für ihr Magazin zu Wiens Jahresmotto 2018 „Schönheit und Abgrund“ erhielten der WienTourismus und seine Agentur seite zwei – branding & design in der Kategorie „Magazine & Newspaper Design“ und deren Subkategorie „Trade Magazines“ den XXXXXXX Pencil. Insgesamt wurden XXXX Arbeiten aus 53 Ländern für die weltweit begehrte Auszeichnung eingereicht, unter anderem zählen XXXXXXXKlingendeNamenXXXXXX zu den D&AD-Preisträgern 2017.

Weitere Infos zur seite zwei - branding & design

Weitere Infos zum D&AD-Award

 

CCA-Award: WienTourismus fünf Mal prämiert

Einmal Silber, vier Mal Bronze – so lautet die erfreuliche Bilanz des WienTourismus beim wichtigsten Kreativpreis des Landes. Die begehrten Werbe-Venus-Statuetten in Silber und Bronze erhielt er für Marketing-Aktionen in Zusammenarbeit mit den Agenturen seite zwei – branding & design und Jung von Matt/Donau sowie den Partnern Österreich Werbung und Flughafen Wien AG.

Mehr dazu

Alle Bilder: © Paul Bauer/photo.paulbauer.net

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *