Neuer Jänner-Rekord für Wien: Nächtigungsplus von 2,1 % Neuer Jänner-Rekord für Wien: Nächtigungsplus von 2,1 %


Im Jänner 2016 wurden in Wien insgesamt 772.000 Gästenächtigungen verzeichnet, womit der Re­kord vom vorjährigen Vergleichsmonat um 2,1 % übertroffen wurde. Unter den zehn nächtigungs­stärksten Ländern haben Österreich, die USA, Großbritannien und Spanien mit zweistelligen Zuwachs­zahlen dazu beigetragen. Auffällig ist die mit plus 35 % ungewöhnlich hohe Steigerung des Aufkom­mens aus Großbritannien. Sie ist auf die starke Erhöhung der Direktflüge von dort nach Wien während des vergangenen Jahres zurückzuführen: Austrian Airlines, Eurowings, British Airways und Easyjet bieten im aktuellen Winterfahrplan um insgesamt 6 Flugverbindungen mehr an als im vorjährigen, wodurch die wöchentliche Sitzplatzkapazität von Großbritannien nach Wien um rund 3.600 gestiegen ist. Zuge­nommen haben auch die Nächtigungen aus Deutschland, Italien, der Schweiz und Frankreich. Der massiv rückläufige Trend bei den russischen Nächtigungen setzte sich weiter fort, und unter der Ver­gleichszahl 2015 blieben auch die Übernachtungen aus Rumänien, das aber seine übliche Positionie­rung als einer der Top-Ten-Märkte im Jänner dennoch beibehalten hat.

Das Nächtigungsplus im Jänner schlug auf alle Hotelkategorien durch, doch ein beträchtlicher Hotel­bettenzuwachs drückte die Auslastung: Wien hatte im heurigen Jänner um 4.260 Hotelbetten mehr anzubieten als im vorjährigen (+ 7,2 %) und kam so auf insgesamt 64.000. Diese waren zu 36,7 % ausgelastet (1/2015: 37,6 %), die Zimmer zu rund 47 % (1/2015: rund 48 %).

Hotellerie-Umsatz stieg 2015 mehr als doppelt so stark wie die Nächtigungen

Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie liegt nun für das Gesamtjahr 2015 vor. Er beläuft sich auf 736,7 Millionen EURO, was eine Steigerung um 15,3 % gegenüber 2014 bedeutet. Damit ist er mehr als doppelt so stark gewachsen wie die Nächtigungen, die sich 2015 um 5,9 % auf 14,3 Millio­nen erhöht haben.

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Service Links