Live-Stream: Wien-Inszenierung am Dach von Sydneys Oper

Livestream am 4. Februar ab 10:50 Uhr unter visions.vienna.info

Am 4. Februar wird das weltberühmte Sydney Opera House Schauplatz eines Multimedia-Spektakels Wiener Prägung. Erstmals in seiner Geschichte werden Teile eines Konzerts des Sydney Symphony Orchestra auf das markante, segelförmige Dach übertragen. Ergänzt durch Wien-inspirierte 3D-Animationen ergibt sich eine einzigartige Show, zu der der WienTourismus die BewohnerInnen von Sydney in einen eigens geschaffenen Public Viewing-Bereich im Hafen einlädt. Während die BesucherInnen im Inneren der Oper ein „Greatest Hits from Vienna“-Konzert mit Meisterwerken von Mozart, Strauß, Beethoven und Schubert auf klassische Weise genießen, wird dessen zweiter Teil zeitgleich auf das Dach des Opernhauses übertragen. Per Livestream im Web ist die ganze Welt mit dabei.

„Weltklasse-Musik trifft auf Weltklasse-Architektur. Kaum etwas ist eindrucksvoller als eine gelungene Symbiose unterschiedlicher Kunstrichtungen auf Spitzenniveau, so wie es hier mit der Verbindung von Meisterwerken der klassischen Musik, für die Wien so berühmt ist, und der markanten Architektur des Opernhauses in Sydney passiert. Der Einsatz moderner Technologie unterstreicht einmal mehr die Themenführerschaft Wiens als Smart City“, betont Tourismusdirektor Norbert Kettner. Mit der Organisation vor Ort betraute er die Leiterin des Büros der Österreich Werbung in Sydney, Astrid Mulholland-Licht, die auch für das Konzept der Aktion verantwortlich ist. Regie führt Grammy-Gewinner Tony David Cray, Head of Recording und Broadcast der Oper Sydney. Mithilfe von zehn Kameras werden Teile des Konzerts aus unterschiedlichen Blickwinkeln einfangen und auf die Segel des Operndachs übertragen. 3D-animierte Darstellungen von Wiener Kunst- und Bauwerken der Mediendesigner „Ample Projects“ komplettieren die Show.

Die Welt schaut zu – unter visions.vienna.info

Auf der Website visions.vienna.info kann die gemeinsame Aktion des WienTourismus und des Sydney Symphony Orchestra weltweit in Echtzeit mitverfolgt werden. Die Liveüberragung startet am 4. Februar um 10:50 Uhr mitteleuropäischer Zeit und wird knapp zwei Stunden dauern, danach ist eine Aufzeichnung zu sehen. Via #VisionsOfVienna wird die Aktion auch in den sozialen Medien begleitet, vor Ort sorgt der WienTourismus durch PR-Maßnahmen und ein VIP-Event für VerterterInnen der Medien und Reisebranche für breiten Niederschlag.

visions.vienna.info, 4.2.2015, Beginn: ca. 10:50 Uhr MEZ

Sydney Opera House

Das weltbekannte Opernhaus in Sydney wird am 4. Februar Schauplatz einer spektakulären Inszenierung des WienTourismus. Unter visions.vienna.info ist auch das österreichische Publikum mit dabei.
Bild in Druckqualität herunterladen

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede