Sie stimmen durch die Nutzung unserer Website zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Google Analytics zum Einsatz kommt, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Infos dazu finden Sie hier.

B2B-Service für die Tourismusbranche Zur Website für Wien-BesucherInnen
Bunte Kacheln des Dachs des Wiener Stephansdoms

September verlängerte Wiens Monatsrekorde: + 9 % Nächtigungen

Bei Wiens Top-Ten-Märkten zeigen sich im heurigen September zweistellige Zuwächse aus Öster­reich, den USA, Großbritannien und China, sowie einstellige Steigerungen aus Deutschland, Spanien, der Schweiz, und Frankreich. Knapp unter den Septemberwert 2014 fiel das Aufkommen aus Italien, schwer darunter jenes aus Russland. Japan wurde, obwohl es mit einem Plus von 4 % 34.000 Nächti­gungen zum Septemberergebnis beitrug, von China bereits aus der Liste der 10 der nächtigungsstärk­sten Länder hinausgedrängt und auf Platz 11 verwiesen. Stark zugelegt haben die englischsprachigen Länder Australien (+ 19 % auf 23.000 Nächtigungen) und Kanada (+ 15 % auf 20.000) sowie die Tür­kei (+ 39 % auf 14.000), Saudi Arabien (+ 52 % auf 12.000) und die Vereinigten Arabischen Emirate (+ 52 % auf 11.000). Von den Zuwächsen im September profitierten alle Hotel-Kategorien, und deren durchschnittliche Bettenauslastung erhöhte sich auf 64,0 % (9/2014: 61,9 %), die Zimmerauslastung auf rund 81 % (9/2014: rund 78 %). Wiens Hotelbettenkapazität hat sich von September 2014 auf Sep­tember 2015 um 3.650 Betten erweitert (+ 6 %), insgesamt standen damit 64.900 Betten zur Ver­fügung.

Die Nächtigungen in den ersten neun Jahresmonaten liegen heuer bei 10,7 Millionen und um 7,1 % über der Vorjahreszahl. Die Betten waren in diesem Zeitraum zu 57,2 % ausgelastet (1-9/2014: 55,9 %), die Zimmer zu rund 73 % (1-9/2014: rund 71 %). Noch deutlich kräftiger als die Nächtigungen wächst heuer der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie. In der zur Zeit ausgewerteten Periode Jänner bis August 2015 belief er sich auf 447,8 Millionen EURO, das sind um 16,4 % mehr als im Vergleichszeitraum 2014.

Die Ergebnisse im Detail
Aussendung herunterladen

Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede
Service Links