Preisregen bei CCA-Awards für Werbe-Aktionen des WienTourismus

Gold gab es in der Kategorie "Direkt-Werbung, Promotion und Verkaufsförderung International" für den "Walzertanzkurs next generation". Dieser fand in Barcelonas noblem Einkaufszentrum "L'illa" auf einem interaktiven Tanzboden statt, der den KundInnen durch Lichtsignale die richtigen Schritte des "Wiener Nationaltanzes" anzeigte. Gleich zwei silberne Trophäen - eine in derselben Kategorie und eine weitere in der Kategorie "Plakate, Poster, Citylights & Rollingboards International" - erhielt die "Bildergalerie" in der Pariser U-Bahnstation St. Lazare. Dort wurden Reproduktionen von 28 weltberühmten Gemälden aus 11 Wiener Museen auf 150 m2 affichiert, und zusätzlich hielten mehrmals täglich KunstvermittlerInnen gratis Führungen für das Publikum ab. Die Werbe-Venus in Bronze errang in der Kategorie "Plakate, Poster, Citylights & Rollingboards International" das "Sachertortenhaus" in Berlin - ein dreieckiges Gebäude nahe dem Kurfürstendamm, das mit einem Megaposter im Ausmaß von 35 x 15 Metern als riesiges Sachertorten-Stück verkleidet wurde. Flankiert wurden alle Aktionen, bei denen Wien-Informationen und Wien-Packages lokaler Reiseveranstalter verteilt wurden, durch Medienarbeit und Social-Media-Aktivitäten, was die Breitenwirkung entsprechend erhöhte.

Tourismusdirektor Norbert Kettner zu dem Preisregen: "Eine - ich darf in diesem Fall wohl sagen massive - Anerkennung der gemeinsamen Arbeit des Werbe-Teams im WienTourismus und unserer Agentur Jung von Matt/Donau. Damit beweist sich wieder einmal die alte Werbeweisheit, dass es nicht nur darauf ankommt, was man macht, sondern wie man es macht: Aus Untersuchungen wissen wir, dass für das internationale Reisepublikum Wiens stärkste Attraktivitätsfaktoren in seinem historischen Erbe liegen. Diese traditionellen Inhalte mit zeitgemäßen Mitteln und in moderner Ästhetik zu bewerben, ist uns ein wichtiges Anliegen, denn damit vermitteln wir, dass Wien in seiner Vergangenheit nicht museal verharrt, sondern sie attraktiv im Heute zu verankern und zu nützen weiß. Wie die Fülle an Auszeichnungen durch den CCA zeigt, gelingt uns das mit Hilfe von Jung von Matt/Donau offenbar recht gut. Die Zusammenarbeit zwischen der Agentur und dem WienTourismus ist ein Prozess gegenseitiger Inspiration, in dem kreative Ideen hin- und herfliegen, und sich gegenseitig aufschaukeln, sodass Projekte wie die hier prämierten, entstehen können. Ein herzliches Dankeschön dafür an Jung von Matt/Donau und ein ebenso herzliches an den CCA für die so umfangreiche Würdigung unserer Zusammenarbeit."

Bild in Druckqualität herunterladen

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede