Den Haag: Enzis on Tour und „Silent Disco" werben für Wien

Bild in Druckauflösung herunterladen

Die „The Hague Festivals" locken Jahr für Jahr Kulturbegeisterte aus aller Welt nach Den Haag. Dort werben zurzeit auch acht Enzis für Wien: von 5. bis 23. Juni in der zentralen Grünanlage Het Plain, einem der über die ganze Stadt verteilten Festival-Schauplätze. Im Juni können Rast Suchende dort per W-Lan gratis im Internet surfen und sich typisch wienerisch entspannen - auf den Enzis selbst, aber auch mittels Rahmenprogramm, mit dem der WienTourismus zeigt, was Wien alles zu bieten hat.

Begleitprogramm mit „Silent Disco" und Wiener Spezialitäten

Das Restaurant Luden bietet direkten Blick auf die Enzis und verwöhnt seine Gäste während der Aktion mit Melange, Apfelstrudel, Wiener Schnitzel und weiteren Spezialitäten aus der Bundeshauptstadt. Menükarten im Wien-Design sorgen für bleibenden Eindruck wie auch PromotorInnen, die an Samstagen und Sonntagen rund um die Enzis Flyer mit einem Wien-Reisepaket, Infos zum MuseumsQuartier sowie dem Hinweis auf das WIENzi-Spiel verteilen. In Tetris-Manier kann man sich beim WIENzi-Spiel unter http://wienzi.wien.info daran versuchen, so viele einfärbige Enzis wie möglich zusammenzubauen. Das Spiel ist in den Sprachen Deutsch, Spanisch und natürlich auf Niederländisch verfügbar. Wer den Highscore knackt, gewinnt eine Reise für zwei Personen nach Wien und einen kultigen Enzi für sein Eigenheim.

Wem das zu viel an Entspannung ist, der kann sich in der „Silent Disco" Bewegung verschaffen: Insgesamt 30 Funk-Kopfhörer wurden den BesucherInnen (von 9. bis 11. Juni jeweils von 16:00 bis 21:00 Uhr) im Restaurant Luden gegen Vorlage eines Ausweises zur Verfügung gestellt. Als Alternative zum traditionellen Musikhören mit Lautsprechersystem funktioniert die „Silent Disco" somit ganz ohne Lärm und sorgt für Partystimmung und Tanz ohne Ärgernis für Anrainer. Ein letztes Mal kann man die Silent Disco nochmals am 23. Juni erleben - anlässlich der Shopping-Night, zu der alle Geschäfte in der Innenstadt bis Mitternacht geöffnet haben. Wer im Einkaufstrubel eine Pause einlegen möchte, wird die Enzis samt Rahmenprogramm zu schätzen wissen - und womöglich Lust bekommen, den Originalschauplatz der Trend-Möbel näher kennen zu lernen.

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede