Österreich spielerisch erleben: Innovative Grafik-Installation am Airport

Im Ankunftsgang im Terminal 3 (Ebene 2) am Flughafen Wien laden auf Initiative von WienTourismus und der Österreich Werbung seit Anfang November 2016 großflächige Illustrationen zur spielerischen Auseinandersetzung mit dem Ankunftsort ein. Dinge des Alltags verwandeln sich dank Lentikulardruck im Vorbeigehen zu farbenfrohen Österreich- und Wien-typischen Motiven wie Sachertorte, Riesenrad oder Berggipfel.

„Die Installation begrüßt am Flughafen ankommende Passagiere auf spielerische Art und Weise. Reisende erleben unterschiedliche Attribute der Urlaubsdestination Österreich sozusagen im Vorbeigehen.“, erläutern die Initiatoren Österreich Werbung, Wien Tourismus und der Flughafen Wien, die dieses Projekt auch gemeinsam umgesetzt haben.

Erklärtes Ziel ist es, den Gast bereits unmittelbar nach dem Aussteigen aus dem Flugzeug auf eine ganz besondere Art Willkommen zu heißen. „Die Bilder machen Lust auf Urlaub in Österreich und Wien im Speziellen und bereiten gleichzeitig dem Gast einen herzlichen und kurzweiligen Empfang“, sind Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung und Norbert Kettner, Direktor des WienTourismus überzeugt. „Die Farbwelt ist auffällig und modern und bedient sich der österreichischen Geschichte in Kunst, Kultur und Grafikdesign. Durch mehrmaliges „Hin-und-Her-flippen“ des Bildes wird der Besucher dazu animiert, sich mit dem Bild auseinanderzusetzen.“

„Mit dieser Installation wurde ein innovatives visuelles Erlebnis in der Terminalumgebung geschaffen. Ankommende Passagiere werden auf kreative Art und Weise mit Elementen der Urlaubsdestination Österreich empfangen.“, erläutert Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

Am Ende des Ganges werden alle ArtWorks noch einmal in einer übersichtlichen, gekachelten Form in der „SecretGallery“ dargestellt und verknüpft mit den online abrufbaren tieferführenden Informationen. So kann der Gast auch während seines Aufenthalts in Österreich mehr über sein Lieblingsmotiv und die Geschichte dahinter erfahren.

Umgesetzt wurden die Illustrationen mittels Lentikulardruck von den Künstlern Daniel Triendl und Karan Singh, das Konzept kam von der Agentur Seite Zwei. Als Gemeinschaftsprojekt von Österreich Werbung, WienTourismus und Flughafen Wien AG wurde die Installation am Airport eingerichtet.

www.secretgallery.at

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *
Anrede