Oberes Belvedere
© WienTourismus/Paul Bauer

Meet me in Vienna

Die Sehnsucht zu reisen wird immer größer. Natürlich auch im Business-Bereich. Geplante Meetings und Treffen in Wien fielen der Corona-Krise zum Opfer. Damit Sie aber nicht ganz auf das Wiener Flair verzichten müssen, gibt es ab sofort unsere Wien-Hintergründe für Ihre virtuellen Meetings. Mit nur wenigen Klicks kommt Wien schnell und einfach zu Ihnen ins Home-Office. 

Also, auch schon Lust auf ein Meeting in der Albertina, der Wiener Staatsoper oder in der Spanischen Hofreitschule

Und so funktioniert's für Microsoft Teams: 

  1. Suchen Sie sich Ihre Lieblings-Wien-Hintergründe aus und laden Sie diese ganz einfach auf Ihren PC oder Ihr Smartphone herunter. 
  2. Wenn Sie einen PC verwenden, kopieren Sie das Bild, das Sie verwenden möchten, in diesen Ordner: C:\[geben Sie hier den Benutzernamen Ihres Geräts ein]\AppData\Microsoft\Teams\Hintergründe\Hintergründe\Uploads 
  3. Wenn Sie einen Mac verwenden, kopieren Sie die Bilder in diesen Ordner auf Ihrem Computer: /users/<Benutzername>/Library/Application Support/Microsoft/Teams/Hintergrund/Uploads 
  4. Sobald Sie eine Teambesprechung starten, klicken Sie auf das "..." in der Menüleiste und wählen Sie "Hintergrundeffekte anzeigen" aus. Ihr Bild sollte dort erscheinen. 
  5. Und das Wien-Meeting kann starten. 

Und so funktioniert's für Zoom: 

  1. Suchen Sie sich Ihre Lieblings-Wien-Hintergründe aus und laden Sie diese ganz einfach auf Ihren PC oder Ihr Smartphone herunter. 
  2. Öffnen Sie die Zoom-App (Sie müssen die App herunterladen, um auf Hintergründe zugreifen zu können) und klicken Sie auf den Pfeil rechts neben dem Symbol Ihrer Videokamera im unteren Teil des Bildschirms.
  3. Wählen Sie hier "virtuellen Hintergrund wählen" aus, um Ihren neuen Wien-Hintergrund hochzuladen.
  4. Und das Wien-Meeting kann starten. 
Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *