Wiener Sängerknaben auf Gasse laufend

2017: Im Rhythmus von Wien

2017: Im Rhythmus von Wien - herunterladen

Wiens musikalische Vielfalt reicht von damals bis in die Gegenwart: Bereits seit 150 Jahren dreht man sich im Dreivierteltakt zum weltberühmten Donauwalzer von Johann Strauss. Seine goldene Statue im Stadtpark ist Wiens wohl beliebtestes Fotomotiv, die Originalwohnung in der Praterstraße versprüht damaliges Flair und das Haus der Musik präsentiert Strauss und den Wiener Walzer. Tanzen steht in Wien immer am Programm, egal ob beim Walzertanzkurs oder beim Lindy Hop. Jazzklänge, Clubsounds und elektronische Musik sorgen für beschwingte Partynächte.

Die Wiener Philharmoniker, die bereits seit 175 Jahren ihr Publikum verzaubern, und die Wiener Sängerknaben, die nun bereits fünf Jahre lang ihren neuen Konzertsaal MuTh betreiben, sind die klassischen Aushängeschilder der Stadt. Festivals wie Wien Modern, Resonanzen, Voice Mania und der Gürtel Nightwalk beweisen, dass in Wien Musik aus allen Epochen und in unterschiedlichen Facetten zu erleben ist. Franz Schubert und Falco haben die internationale Musikwelt in der Vergangenheit bewegt – heute sind Wanda die musikalischen Helden.

Das imperiale Lebensgefühl ist im Schloss Schönbrunn noch heute spürbar. Dort haben zwei Herrscherinnen ihre Sommer verbracht: Erzherzogin Maria Theresia und die als Sisi bekanntere Kaiserin Elisabeth. Zu Maria Theresias 300. Geburtstag locken Ausstellungen in die Kaiserliche Wagenburg Schönbrunn, in das Hofmobiliendepot und außerhalb Wiens nach Schloss Hof und Schloss Niederweiden. Auch im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek, im Unteren Belvedere, im Münzkabinett des Kunsthistorischen Museums und im Stift Klosterneuburg sind Maria Theresia Ausstellungen gewidmet. 180 Jahre wäre Kaiserin Elisabeth 2017 geworden – das würdigen eine Schau im Sisi-Museum in der Hofburg und ein neuer Sisi-Bereich bei Madame Tussauds. Wiens Wahrzeichen, das Riesenrad, dreht im Prater seit 120 Jahren rhythmisch seine Runden. Der Tiergarten Schönbrunn wird tatsächlich schon 265 Jahre alt und ist damit der älteste Zoo der Welt.

Tradition ist auch im Handwerk verwurzelt. Die einstigen k.u.k. Hoflieferanten bieten höchste Qualität in gepflegtem Ambiente. Lobmeyr, Köchert und Co. pflegen aber nicht nur Traditionen, sondern entwickeln mit jungen Kreativen ihre eigene Zukunft immer weiter. Die jungen Designer und Modemacher finden neue Wege der Vermarktung, bei Fashionfairs wie der Blickfang, dem Edelstoff oder dem Feschmarkt, oder im Pop-up-Store.

Der kulinarische Genuss kommt in Wien stets an vorderster Stelle: Die kunstvoll gestalteten Vitrinen des k.u.k. Hofzuckerbäckers Demel gehören zum Wiener Lebensstil genauso wie die Kaffeehäuser, in denen man die Zeit vergisst. Im Stadtpark lädt das Genussfestival im Mai zum Flanieren und Verkosten ein. Spezialitäten aus aller Welt bieten rund 20 Gastronomen beim Musikfilm-Festival im Sommer am Rathausplatz. Dieses größte Kulinarik-Event Europas wird taktvoll begleitet von Opern, Ballett und Konzerten von Klassik bis Pop. Gourmets genießen auch bei der Wiener Restaurantwoche oder in einem der zehn Restaurants mit Guide-Michelin-Auszeichnung. Wer es lieber einfach und bodenständig mag, stellt sich zum Food Truck oder Würstelstand.

Zahlen, Fakten, Events "Wien 2017"

Musikalische Jubiläen

  • 175 Jahre Wiener Philharmoniker (Sonderausstellung im Haus der Musik 28.3.-28.9.2017)
  • 150 Jahre Donauwalzer (Strauss-Museum mit Sonderausstellung 16.2.-31.12.2017, Strauss-Wohnung, Strauss-Denkmal, Haus der Musik: „virtueller Dirigent“ sowie eigener Ausstellungsraum zu Johann Strauss und Wiener Walzer)
  • Wiener Sängerknaben – 5 Jahre Konzertsaal MuTh
  • Festival-Jubiläen: 30. Wien Modern, 25. Resonanzen, 20. Gürtel Nightwalk, 20. Voice Mania
  • Franz Schubert (220. Geb.) bis Falco (60. Geb.)
  • 200 Jahre Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Fest „Aufspiel“ 15.6.2017, Wiener Konzerthaus und Akademietheater)

Imperiale Jubiläen

  • 300. Geburtstag Maria Theresia
    Ausstellungen:
    Wagenburg, Hofmobiliendepot, Schloss Hof, Schloss Niederweiden 15.3.-29.11.2017 Öst. Nationalbibliothek/Prunksaal 17.2.-5.6.2017
    Unteres Belvedere 30.6.-5.11.2017
    Porzellanmuseum im Augarten 20.3.-7.10.2017
    Museum im Schottenstift 7.2.-3.6.2017
    Musikverein 6.4.-23.6.2017
    Münzkabinett/KHM 28.3.2017-18.2.2018
    Stift Klosterneuburg 4.3.-15.11.2017
  • 180. Geburtstag Kaiserin Elisabeth
    Ausstellung im Sisi-Museum „Elisabeth als Königin von Ungarn“ 23.6.2016-17.1.2017
  • Madame Tussauds – neuer Bereich „Sisi Uncovered Experience“, ab 5.2.2017
  • 120 Jahre Riesenrad
  • 265 Jahre Tiergarten Schönbrunn

Kulinarische Highlights

  • Imperiale Kaffeehäuser
  • Musikfilm-Festival - größter Kultur- und Kulinarik-Event in Europa (1.3.-3.9.2017, 850.000 Besucher)
  • Genussfestival im Stadtpark (12.-14.5.2017, 140.000 Besucher)
  • Wiener Restaurantwoche (70 Spitzenrestaurants, 2 x jährlich)
  • 10 Restaurants mit Guide-Michelin-Auszeichnung (Steirereck, Amador’s Wirtshaus & Greißlerei, Silvio Nickol Gourmet Restaurant sowie Mraz & Sohn: jeweils 2 Sterne; Steirereck: auf Platz 9 der World‘s 50 Best Restaurants und somit das beste im deutschsprachigen Raum)

Außerdem findet 2017 in Wien ein Sport-Großevent statt - die FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften.
28. Juli - 6. August 2017, Donauinsel, beachvolleyball2017.wien.info

Teilen, bewerten und Feedback
Artikel bewerten
Artikel weiterempfehlen

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.
Die angegebenen Daten und E-Mail-Adressen werden nicht gespeichert oder weiterverwendet.

Von
an
Feedback an die wien.info Redaktion

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Anrede *